Fitness für Ihre Füße – mit Step Forward

  • Sie haben schon alle möglichen Therapien versucht aber Ihre Fußbeschwerden sind geblieben?

  • Wollen Sie schmerzfrei sein, ohne kontinuierliche Einnahme von Medikamenten?

  • Wollen Sie sich definitiv von Ihren Beschwerden befreien? Dann sollten Sie aufhören nur die Symptome zu bekämpfen und Step Forward kennen lernen!

  • Aktivieren Sie die Selbstregulation Ihres Körpers mit EINER EINZIGEN MAßNAHME.

  • Entdecken Sie, wie Step Forward, Hallux Valgus, Fersenprobleme, Rückenbeschwerden, Knieschmerzen, Nackenschmerzen und dutzende weiterer Beschwerden lösen kann.

Sie sollten es erlebt haben bevor Sie sich ein Urteil bilden. Viele Menschen spüren sofort einen beeindruckenden Unterschied. Testen ist einfach unverbindlich und kostenlos!

Besuchen Sie einen unserer zahlreichen persönlichen BeraterInnen, lassen Sie sich auf einer Veranstaltung beraten oder testen Sie Step Forward in unserem Ladengeschäft in Freiburg.

Rufen Sie uns an wir beraten Sie gerne am Telefon 0761 51220088

Weitere Informationen

 

Pagekit

Shop Eingang


Step Forward erwerben


weiterlesen...

UIkit

Info Eingang


Informationen zum Konzept


weiterlesen...

Pagekit

Kundenbetreuung


Sie benötigen Pflege - und Trageberatung

weiterlesen...

Pagekit

Step Forward verkaufen

Sie wollen Step Forward Ihren PatientInnen empfehlen

weiterlesen...

Das sagen unsere Kunden

Dr. A. Tutzer

Dr. A. Tutzer, Spezialist für Orthopädie und Chirurg, Bozen, Italien:

Als orthopädischer Chirurg in einem großen italienischen Krankenhaus, habe ich Fußoperationen zur Behandlung von Fußproblemen durchgeführt. Ich begann 2015 mit der Verwendung von Step Forward, zur Behandlung von Patienten und war beeindruckt von der Korrektur vieler Probleme, insbesondere des Hallux valgus. Dur... [ Weiterlesen ]

Prof. Dr. med. Wolfgang Noack

ehemaliger Chefarzt Waldkrankenhaus Spandau

Im Laufe des Lebens hat sich bei mir eine Fußfehlform entwickelt. Durch viel Stehen und Laufen in nicht immer geeignetem Schuhwerk, haben sich die Fußgewölbe ( Längs- und Quergewölbe ) abgesenkt, sodass ein Spreizfuß und später noch ein Senkfuß entstanden ist. Passiv durch Druck ließen sich die Gewölbe wieder aufrich... [ Weiterlesen ]

Folgen Sie uns

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen