Testberichte - Was andere denken

Sind sie Kunde und tragen Sie unsere Einlagen bereits erfolgreich senden Sie uns Ihre Gedanken/Testberichte an : info@sf-de.de



Frau Riedel

71 Jahre

Hatte seit 20 Jahren Schmerzen in den Füßen, und einen starken Hallux an beiden Füssen entwickelt, sowie Hammerzehen. Der Schmerz war so stark, dass ich in den letzten Jahren kaum noch laufen konnte, so weh hat es getan. Vom Orthopäden habe ich Cortisonspritzen bekommen, die haben sehr weh getan, aber geholfen haben sie auch nicht, oft bin ich die Wände hochgegangen vor Schmerz…dann habe ich jahrelang orthopädische Einlagen gekriegt, habe sie fleißig getragen, aber es wurde trotzdem immer schlimmer. Habe auch schon soviel Physiotherapie bekommen, es hat immer nur eine Weile geholfen, und dann waren die Schmerzen wieder da. Und es ging wieder von vorne los. Auf der Baden-Messe in Freiburg habe ich dann die Step Forward Einlagen entdeckt, und habe gedacht, dass probiere ich mal aus,…Und es ist wie ein Wunder, seit ich die Einlagen trage, also seit ca. 10 Wochen, habe ich keine Schmerzen mehr, ich kann wieder laufen, neulich bin ich sogar 5 km gewandert, und das freut mich total. Es ist auch ein ganz anderes Aufstehen,ich kann problemlos zur Toilette laufen, dass habe ich vorher nicht gekonnt, wegen der Schmerzen, früher hatte ich immer Schmerzen beim Laufen…. Mein Leben war ganz eingeschränkt, jetzt laufe ich wieder wie eine Eins, und ich gehe viel aufrechter, das ging früher nicht, weil ich so Schmerzen gehabt habe….ich kann sogar meinen großen Zeh (Hallux) wieder besser bewegen, vorher war er wie starr. Meine Hammerzehen haben sich schon wieder gestreckt,….Habe früher Pflaster verbraucht en Masse, jetzt brauche ich nichts mehr. Auch meine Rückenschmerzen, die mich jahrelang begleitet haben, sind verschwunden, und sogar meine Knieschmerzen haben sich gebessert….
Mir hat es echt geholfen,
ich gebe meine Einlagen nicht mehr her….
(Freiburg, Dezember 2014)

A. Schulze

Seit 2 Jahren trage ich die Einlagen. Zu Beginn war für mich ein langsames Eingewöhnen wichtig.

Jetzt trage ich sie täglich, auch in Sommerschuhen. Ich hatte Probleme mit dem unteren Rücken und dem Iliosakralgelenk, die sich durch die Kombination Step Forward, spezielle Gymnastik gebessert haben. Ohne die Einlagen spüre ich, dass der Fuß nach einer längeren Zeit „platter“ wird.
(Hamburg, Oktober 2014)

N. Winteroth, 57

Ich trage die Einlagen seit Mai 2013. Die Step Forward Einlage hilft mir sehr am Arbeitsplatz. Ich führe immer wieder die selben Bewegungen auf hartem Untergrund aus, dabei ist meine Ferse immer entlastet und ich komme schmerzfrei durch den Tag.
(Mannheim, Mai 2014)

A. Haucke

Physiotherapeutin, 29 Jahre

Ich bin Physiotherapeutin und trage die Step Forward Einlagen seit ungefähr einem Jahr. In meiner Freizeit laufe ich gern und in meinem Beruf muss ich viel Stehen. Hierbei hatte ich immer wieder Fußschmerzen, da ich einen Hallux valgus habe. Seitdem ich die Einlagen trage hat sich mein Fuß positiv entwickelt. Die Stellung meiner Großzehe hat sich sichtbar verbessert und ich habe keine Schmerzen mehr. Ich kann die Einlagen mit bestem Gewissen weiter empfehlen! (Hannover, Februar 2014)

N. Krall

Ich musste nach einem Sportunfall Einlagen tragen und nach 10 Jahren bekam ich durch die starren Einlagen Knie- und Schienbeinschmerzen. Bei meinen verunfallten Fuß (re) hab ich noch Beschwerden. Links sind meine Schmerzen (unterm Fuß und an Achillessehne, Ferse, Knie und Schienbein) schon nach einem Jahr tragen verschwunden und ich bin begeistert. Meinem rechten Fuß geht es auch besser, so dass ich fleißig weiter meine Füße verwöhne – am Anfang dachte ich zwar, dass die Füße es anders sehen – ich habe dann die Tragezeiten einfach reduziert. Die verbesserte Fußmuskulatur bemerke ich besonders beim Trampolinspringen.

Danke für die gute Beratung! (Hamburg, Oktober 2014)

D. Fürst

Vor 2 Jahren kaufte ich bei Ihnen Einlagen, da mich meine Füße immer mehr schmerzten. Ich litt unter einem akuten Hallux und auch das Stechen und Brennen bei längeren Wanderungen behinderte mich.

Konsequent trug ich während 2 Jahren die Einlagen und siehe da: der Hallux hat sich zurückgebildet und ist heute absolut schmerzlos. Dadurch konnte ich eine schmerzhafte Operation umgehen. Auch Wanderungen von 8 Stunden und mehr bereiten mir keine Mühe mehr. Zusätzlich sind sind auch meine
Kniebeschwerden zurückgegangen.

Fazit: Es ist richtig, dass die Einlagen den Fuss korrigieren und ich bin vom Resultat begeistert. Die Lebensqualität steigt merklich, wenn man wieder schmerzfrei laufen und Sport treiben kann! (Schweiz, Dietlikon, Januar 2014)

Folgen Sie uns

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen